Trading news: 90% of cryptos are in red

Scrolling through the Top 20, only two are the positive signs: Binance Coin (BNB) +3.5% and Tron (TRX), in clear countertrend with a new double-digit jump +14%, rising above the $0.037 level it had not seen since June 2019.

For all the others the descent is over -3%. Among the big ones the worst of the day is Ethereum (ETH) over -7%, followed by Eos and Bitcoin Cash (BCV) downhill by over 6%.

Enlarging the analysis to the first 100 capitalized, among the few rises of the day there are three tokens that score double digit rises. Beyond Tron, with the same bullish intensity, +13%, there is DFI.Money (YFII) which benefits from the launch of perpetual futures on the margin on the Binance platform.

On the top step of the top podium of the best, Kusama (KSM) climbs even today. The token of the original Polkadot project, with a flight of over 20% in the last 24 hours, is added to the recent performance that in a month sees its value multiplied by 5 times.

On the opposite side the worst of the day is SushiSwap (SUSHI) on the roller coaster of speculation with excursions over 40%. It follows Ampleforth (AMPL) downhill over -35%.

Crypto volatility strikes again

The upward and downward excursions of the last 24 hours make the volumes explode. With more than $230 billion the new historical record of exchanges on the main exchanges is set, breaking the previous record of $155 billion set last March 13, in the midst of the Covid19 crisis.

This event is accompanied by the explosion of volatility.

According to Paolo Ardoino of Bitfinex:

„Bitcoin’s volatility is a key characteristic as an asset class. It is therefore imperative that exchanges offer institutional-grade connectivity that provides high-level performance in all market conditions. Otherwise it fuels criticism of the digital asset industry as a whole from those that wish to deny how much the space has evolved, and characterize it as prone to dubious practices. This is unfortunate given the vision and commitment of those that have taken bitcoin from being the preserve of hackers to an asset class traded by the world’s biggest and most advanced market making firms.

The historical index of volatility on Crypto Trader in just two hours leaps more than 50%. In the last month there has been such an explosion of volatility in a couple of hours twice in the last month.

The first time on August 2 in a context similar to the current one when prices exceeded 12 thousand dollars, for the first time after more than a year, triggering a cascade of profit taking that lowered prices by more than 12% in less than an hour.

The second time in an inverse technical condition, the last 17 August when in less than an hour the index jumped of over 100% accompanying in the following hours the increase of the prices of Bitcoin, establishing the record of the last year to a step of 12500 dollars.

CME’s Bitcoin Trade Product Records zeigen, dass das institutionelle Engagement zunimmt

 

Der konventionelle Marktplatz, die Chicago Mercantile Exchange (CME), hat kürzlich Rekordzahlen für seine Bitcoin Trading Products (BTC) veröffentlicht.

Das offene Interesse an Bitcoin-Optionen bei CME ist in diesem Monat bis jetzt um 1000% gestiegen

Am 14. Mai gab es ein offenes Interesse von 10.792 Bitcoin-Future-Handelskontrakten bei der CME, für insgesamt 53.960 BTCs; ein Allzeithoch für das Produkt, wie ein Vertreter der CME dem Cointelegraph mitteilte.

Am 4. Mai zählte GCE außerdem 66 große Inhaber offener Beteiligungen oder LOIH: ein weiterer Rekord. Insbesondere diese LOIH-Zahlen deuten auf eine verstärkte Beteiligung von Institutionen hin, sagte der Vertreter des GCE.

Bitcoin- und Ethereum-Futures-Kontrakte stellen neue Rekorde auf, und die meisten Investoren gehen an der ETH auf ‚Longs‘.

Die Bitcoin-Optionen von CME haben seit ihrer Einführung gut funktioniert

CME öffnete im Dezember 2017 mit der Einführung des Terminhandelsprodukts Bitcoin weitgehend die Tür zur konventionellen Beteiligung von Bitcoin. CME hat mit der Einführung seiner Bitcoin-Optionen im Jahr 2020 ein weiteres Krypto-Handelsprodukt auf den Markt gebracht.

Seit der Einführung ihrer Bitcoin-Optionen hat die CME den Handel von etwa 5.000 dieser Kontrakte gesehen, was einem Gesamtvolumen von etwa 25.000 BTCs entspricht, einschließlich des CME-Vertreters.

Die Bitcoin-Futures von CME brechen Zinsrekorde, und das bedeutet
Bitcoin-Optionen hatten eine tolle Woche

Am 13. und 14. Mai wurden außerdem zwei weitere GCE-Krypten-Handelsrekorde aufgestellt. Der Vertreter merkte an, dass das Bitcoin-Optionsprodukt der Organisation Kontrakte im Wert von 4.389 BTCs enthalte, ein beispielloses Volumen für das Produkt, sowie ein Rekord an offenen Kontrakten im Wert von 14.535 BTCs.

Im Gegensatz zum wachsenden Erfolg von CME zog sich die Chicago Stock Exchange Options Exchange (CBOE) etwa eineinhalb Jahre nach der Einführung der Roboterhandel Bitcoin Evolution, Bitcoin Circuit É Confiavel Yahoo, The News Spy PC-Software, Bitcoin Billionaire Erfahrung Auszahlung, Bitcoin Superstar Einzahlung Skrill, Immediate Edge Trade Oder Auftrag, Cfd Handel Bitcoin Trader, Social-Trading-Plattform Bitcoin Profit, Ripple Kaufen Mit Bitcoin Code, Bitcoin Revolution Turbo Binäre Optionen, Wie Funktioniert Hebel Bei Bitcoin Era. im Dezember 2017 aus dem Bitcoin-Handelswettlauf zurück. Das CBOE hat sein Produkt im März 2019 aus den Regalen genommen, kurz bevor Bitcoin seine Erholung auf 13.900 $ begann.

Grüße an Mykrojäger

Wir sind stolz darauf, Ihnen den ersten Use Case des Mycro-Protokolls präsentieren zu können: Mykrojäger.

Mycro Hunter ist eine mobile Anwendung, bei der der Schwerpunkt auf kryptobezogenen Jobs für Kopfgeldjäger und Wachstumshacker liegt: Jedes Blockchain-Projekt im Krypto-Raum sucht nach einem breiteren Publikum. Token-Sales-Startups und bestehende Projekte wie Protokolle oder Börsen sind immer auf der Suche nach mehr Bewusstsein, Investoren, Nutzern und/oder Kunden. Bounty- und Growth-Hacker-Kampagnen sind ein einzigartiges Werkzeug, insbesondere im Krypto-Bereich. Innerhalb dieser Kampagnen sind Millionen von Menschen bereit, Projekte zu fördern, die ihnen gefallen, aber wie werden sie von ihren wohlverdienten Token überzeugt?

Das Problem

Bounty Jäger und Wachstumshacker werden oft von Projekten betrogen und erhalten wie auf brokerworld24 zu lesen ist, nie ihre wohlverdienten Münzen oder Token. Projekte werden oft von Menschen betrogen, die nicht vertrauenswürdig und legitim sind. Diese Betrüger versuchen, Münzen/Token zu bekommen, ohne dafür zu arbeiten.

Die Lösung

Mykrojäger. Die world´s erste vertrauenswürdige Bounty und wachstumsstarke mobile Anwendung. 100% Zahlungsgarantie.

Vollständige Bounty- oder Growth-Hacking-Budgets werden vor Beginn der Kampagne in den Mycro Escrow Smart Contract eingezahlt. Das bedeutet 100% Transparenz mit einer Zahlungsgarantie für alle Teilnehmer.

Kopfgeldjäger und Projekte bewerten sich nach jeder Kampagne gegenseitig und bauen sich so einen Ruf auf der Grundlage ihrer Leistung auf. Mit diesem Bewertungssystem schützen sich Kopfgeldjäger und Projekte gegenseitig vor Betrügern. Exponierte Betrüger werden für immer von der Mycro Hunter App ausgeschlossen. Darüber hinaus sind alle Benutzer zu 100% Eigentümer ihres Rufs, was bedeutet, dass sie auf andere Anwendungen, die das Mycro-Protokoll verwenden, übertragbar sind.

Bounty Programme

Die Rolle des Mycro-Tokens (MYO)

Absteckung
– Jäger/Hacker benötigen eine bestimmte Menge an MYO in ihrer Brieftasche, um an Kampagnen teilnehmen zu können.
– Projekte benötigen eine bestimmte Menge an MYO in ihrer Brieftasche, um neue Jäger/Hacker in ihre Kampagne zu integrierenBelohnung
– Jäger/Hacker erhalten MYO, nachdem sie sich gegenseitig bewertet haben. Die Belohnung wird aus dem Belohnungspool verteilt.

Vorteile für die Gemeinschaft

Für die Menschen, die Mycro von Anfang an unterstützt haben, haben wir einen besonderen Vorteil. Jeder, der vor dem Start der Mycro Hunter App mindestens 400 MYO in seiner Brieftasche hat, erhält die Position „Genesis“. Diese Position ermöglicht Ihnen einen lebenslangen Zugang zu Premium-Diensten der App. Das bedeutet Zugang zu den heißesten und besten Projekten, bevor alle anderen die Chance haben, teilzunehmen!

Produkt-Roadmap

Juli 2019
– Design-Sprint zur Erstellung des Prototyps Mycro Hunter
– Einrichten der Software-ArchitekturAugust 2019
– Mockup- und Benutzertests
– EntwicklungsbeginnSeptember-Oktober 2019
– Entwicklung der notwendigen Mycro-Protokollteile
– Entwicklung der Mycro Hunter Beta-Anwendung AndroidNovember 2019
– Abgeschlossene TestsDezember 2019
– Freigabe der Mycro Hunter Beta-Anwendung Android