Warum hat Immediate Bitcoin den Stablecoin Space dominiert?

Als Tether im Jahr 2014 begann, diente es einem kritischen Bedarf für die Krypto-Community. Jetzt, nach mehr als sechs Jahren Betrieb, ist es zu einer tragenden Säule geworden. Aber wie?
Warum hat Tether den Stablecoin Space dominiert?

Die zentralen Thesen zu Immediate Bitcoin

Tethers Stablecoin USDT wurde eingeführt, um die Liquidität des frühen Bitcoin-Marktes zu verbessern. Das Immediate Bitcoin Projekt war mit verschiedenen rechtlichen Kontroversen hier konfrontiert, die sich um die Legitimität seiner 1: 1-USD-Unterstützung drehten. Trotz dieser Hindernisse hat die Stablecoin einen der am schnellsten wachsenden Sektoren im Bereich Immediate Bitcoin Krypto dominiert.

Seit 2014 ist Tethers auf US-Dollar lautende Stablecoin USDT gewachsen und dominiert den Kryptoraum.

Das Token hat bei Händlern, die sich gegen volatile digitale Vermögenswerte wie Bitcoin und Ether absichern möchten, ein Zuhause gefunden . Auf dem Weg dorthin wurde es jedoch mit verschiedenen Kontroversen konfrontiert.

Trotz dieser Hindernisse hat sich Tether den Titel als Stallmünze Nummer eins in einer Vielzahl von Metriken verdient .

Bitcoin

Was ist die Tether Stablecoin?

Paolo Ardoino , CTO von Tether , sagte gegenüber Crypto Briefing, dass Tether im Crypto-Bereich einen „First-Mover-Vorteil“ habe.

„2014 kamen Mitglieder der Krypto-Community zusammen, nachdem sie ein großes Problem im Weltraum gesehen hatten“, sagte Ardoino. „Es war viel zu langsam, zwischen Fiat und Crypto zu wechseln, um mit Preisschwankungen für Bitcoin zu handeln.“

Zu dieser Zeit war das größte Handelspaar zwischen dem US-Dollar und Bitcoin. Da es jedoch bis zu drei bis fünf Tage dauern kann, bis eine traditionelle Bank eine Transaktion abwickelt, traten an den Börsen große Spreads auf.

In den wenigen Tagen, in denen Banken Transaktionen bestätigen mussten, konnte sich der Preis von BTC dramatisch ändern.

Ein Spread an einer Börse bezieht sich auf die Differenz zwischen dem höchsten Preis, den ein Käufer zahlen wird („Geldkurs“) und dem niedrigsten Preis, den ein Verkäufer für einen bestimmten Vermögenswert akzeptiert („Briefpreis“).

Angebotspreise können als Nachfrage nach einem Vermögenswert betrachtet werden, und Angebotspreise können als Angebot für diesen Vermögenswert betrachtet werden.

Wenn dieser Spread gering ist, ist dies ein Indikator dafür, dass ein Markt relativ liquide ist. Wenn dieser Spread groß ist, ist ein Markt illiquide. Zum Zeitpunkt der Gründung von Tether war der Bitcoin-Markt sehr illiquide und der Spread sehr groß.

Ardoino und andere beschlossen, eine digitale Version des US-Dollars anzubieten, um die Transaktionsgeschwindigkeit zu verbessern und den Handel mit Bitcoin liquider zu gestalten. Zu diesem Zweck haben sie einen Token erstellt, der immer dem Preis eines US-Dollars entspricht. Es heißt USDT.

„Es gibt drei Schritte im Lebenszyklus eines neuen USDT: Autorisieren, Ausstellen und Einlösen“, sagte Ardoino.

Autorisierte USDT sind Tether-Token, die nicht im Umlauf sind, aber auf Kundenwunsch Dritter zum Kauf angeboten werden. Sie existieren in Tethers Schatzkammer.

Jedes Mal, wenn ein verifizierter Tether-Kunde USDT im Wert von 1 USD kaufen möchte, muss er diese Gelder zuerst an die Bank von Tether überweisen. Diese Überweisung löst den Ausgabeschritt aus. Tether sendet dann den entsprechenden USDT-Betrag an den Tether-Client.

Tether autorisiert USDT basierend auf der erwarteten Benutzeranforderung. In Zeiten der Volatilität, wie im März 2020, genehmigten sie mehr USDT, da erwartet wurde, dass Händler versuchen würden, die Stablecoin während des Handels zu verwenden.

„Wenn der Markt flach ist, müssen keine weiteren USDT genehmigt werden. Wir müssen nur unseren Puffer aufrechterhalten “, sagte Ardoino.

Dementsprechend ist mehr USDT autorisiert als USDT ausgegeben.

Tethers Umlaufversorgung per 17. April 2020

Tether muss außerdem vor der Ausgabe Token erstellen, um zu begrenzen, wie oft seine Erstellungsschlüssel Sicherheitsrisiken ausgesetzt werden. Aufgrund des hohen Volumens und der zentralen Rolle von USDT im Kryptoraum ist Tether möglicherweise einer der begehrtesten Honigtöpfe für böswillige Agenten.

Nach der Ausgabe können Benutzer diese Token jederzeit mit der Einlösungsfunktion von Tether gegen USD einlösen .

Für jeden im Umlauf befindlichen Tether-Token behauptet Tether, dass seine Reserven einen entsprechenden Betrag an Deckung haben. Die Gültigkeit dieser Behauptung wurde mehrfach in Frage gestellt.

Um die Kontroverse zu verstehen, müssen die Leser auch etwas über die Tether-Unternehmensgruppe, den Krypto-Austausch Bitfinex und iFinex Inc. erfahren.