Ruhezustand aktivieren und deaktivieren

Sie können einstellen, wie lange Ihr Computer vor dem Ruhezustand Bescheid gibt, dass er gleich runterfahren wird – so können Sie verhindern, dass er plötzlich herunterfährt, wenn Sie noch in eine Aufgabe vertieft sind. Der pc geht in standby bei windows 10 und bei anderen Betriebssystemen, um Ihren Rechner zu schützen. Ist zum Beispiel der Akku fast leer, ist es wichtig, dass sich Ihr Rechner abschaltet, um einen Datenverlust zu verhindern.

Automatischen Ruhezustand deaktivieren:

Computer im Ruhemodus

Windows 10:

  1. Öffnen Sie die Stromoptionen in der Systemsteuerung (Unter Windows 10 erreichen Sie dies, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und zu den Energieoptionen gehen.)
  2. Klicken Sie neben Ihrem aktuellen Energiesparplan auf die Schaltfläche Planeinstellungen ändern.
  3. Ändern Sie „Den Computer in den Ruhezustand versetzen“ auf nie.
  4. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Windows 8:

  1. Rufen Sie die Charms-Leiste auf, indem Sie die Windows-Taste und C zusammen drücken/von rechts auf einem Touchscreen einblenden.
  2. Klicken oder tippen Sie auf Einstellungen und wählen Sie dann unten PC-Einstellungen ändern.
  3. Gehen Sie im linken Menü zu Power & sleep und klicken Sie auf „Never“.

Windows 7:

  1. Öffnen Sie die Stromoptionen, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken.
  2. Klicken Sie auf System und Sicherheit und dann auf Energieoptionen.
  3. Klicken Sie auf der Seite Einstellungen für den Plan ändern auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  4. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Einstellungen auf Ruhezustand, doppelklicken Sie auf Ruhezustand nach, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:
  • Wenn Sie einen Laptop verwenden, klicken Sie auf Akku einlegen oder eingesteckt (oder beides), klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.
  • Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.

5. Double-click Hibernate after, and then do one of the following:

  • Wenn Sie einen Laptop verwenden, klicken Sie auf Akku einlegen oder eingesteckt (oder beides), klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.
  • Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.

6. Wenn Sie auch möchten, dass die Anzeige eingeschaltet bleibt, doppelklicken Sie auf Anzeigen, doppelklicken Sie auf Anzeige ausschalten nach, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn Sie einen Laptop verwenden, klicken Sie auf Akku einlegen oder eingesteckt (oder beides), klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.
  • Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Niemals.

7. Klicken Sie auf OK und dann auf Änderungen speichern.

 

Windows 7 Wecker nutzen – ohne Zusatzsoftware!

Wenn Sie den ganzen Tag an einem Computer arbeiten, vergessen Sie vielleicht ab und zu aufzustehen und sich zu dehnen. Um zu vermeiden, dass Ihr Hals sich verklemmt und Ihre Augen aus dem Fenster fallen, können Sie einen Wecker stellen, um sich daran zu erinnern, ab und zu aufzustehen.

Windows Taskplaner verwenden:

Es gibt alle Arten von Tools von Drittanbietern, mit denen Sie Erinnerungen für sich selbst erstellen können, aber Sie können auch den in Windows integrierten Taskplaner verwenden.

Um den Taskplaner zu öffnen, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Taskplaner“ (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste, wenn der Taskplaner in den Ergebnissen markiert ist, oder klicken Sie darauf.

  • Klicken Sie im Aufgabenplaner auf „Aufgabe erstellen“ im Bereich Aktionen auf der rechten Seite.
  • Das Dialogfeld Create Task wird angezeigt. Geben Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ einen Namen für die Aufgabe ein.
  • Zuerst werden wir einen Auslöser schaffen, um etwas zu bewirken, das uns alarmiert. Klicken Sie auf die Registerkarte „Auslöser“ und dann auf „Neu“ am unteren Rand der Registerkarte.
  • Das Dialogfeld „Neuer Auslöser“ wird angezeigt.
  • Wählen Sie zunächst aus, wann die Aufgabe gestartet werden soll.
  • Wir werden einen Zeitplan festlegen, der uns jede Stunde während unseres Arbeitstages benachrichtigt, also wählen wir In einem Zeitplan aus der Dropdown-Liste.
  • Sie können auch festlegen, dass Aufgaben zu bestimmten Zeiten beginnen, z. B. wenn der Computer hochfährt, wenn sich bestimmte Benutzer anmelden oder wenn der Arbeitsplatz gesperrt oder entsperrt wird.

 

Wecker für Arbeitspausen einrichten

Plan für den Wecker erstellen:

Im Feld Einstellungen definieren wir die Tage und die Startzeit für die Aufgabe. Um die Aufgabe so einzurichten, dass sie jeden Wochentag ausgelöst wird, wählen Sie Wöchentlich aus dem Satz von Auswahlknöpfen auf der linken Seite.

Wenn Sie dann von Montag bis Freitag arbeiten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen für diese Tage und geben Sie 1 in das Eingabefeld Recur every ein. Ihr neu eingerichteter windows 7 wecker sorgt nun dafür, dass Sie, egal wie vertieft Sie in Ihre Arbeit sind, regelmäßige Pausen einhalten. Wenn Sie die Einstellungen so wie oben beschrieben vorgenommen haben, wird die Aufgabe jede Woche an jedem Wochentag ausgeführt.

Startpunkt der Aufgabe:

Wir müssen auch angeben, wann die Aufgabe zum ersten Mal jeden Tag ausgeführt werden soll. Wählen Sie dazu ein Startdatum aus dem Popup-Kalender Start und geben Sie eine Uhrzeit in das Eingabefeld Zeit ein. Sie können auch die Auf- und Ab-Pfeile im Zeitbearbeitungsfeld verwenden, um eine Zeit auszuwählen.

Aktivieren Sie im Abschnitt Erweiterte Einstellungen das Kontrollkästchen Aufgabe jedes Mal wiederholen und wählen Sie eine Uhrzeit aus der Dropdown-Liste. Wenn die gewünschte Zeit nicht aufgeführt ist, geben Sie die Zeit in einem Format ein, das dem Format der aktuellen Optionen entspricht. Wir haben „1 Stunde“ gewählt, aber wenn Sie alle zwei Stunden benachrichtigt werden möchten, geben Sie „2 Stunden“ (ohne die Anführungszeichen) in das Eingabefeld ein.

Standardmäßig wird die Aufgabe an einem ganzen Tag jede Stunde ausgeführt. Um die Aufgabe nur bis zum Ende des Arbeitstages wiederholt auszuführen, wählen Sie eine Option aus der Dropdown-Liste für die Dauer der Unterbrechung. Auch hier gilt: Wenn die gewünschte Option nicht verfügbar ist, geben Sie sie manuell ein. In unserem Fall wollten wir 8 Stunden angeben, was keine Option war. Also haben wir „8 Stunden“ (ohne die Anführungszeichen) in das Eingabefeld eingegeben.

Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Aktiviert unten im Dialogfeld Neuer Auslöser aktiviert ist, und klicken Sie auf OK.

Der neue Trigger wird in der Liste auf der Registerkarte Trigger angezeigt.

Aktion zum Auslösen der Aufgabe:

Nun müssen wir die Aktion auswählen, die bei jedem Auslösen der Aufgabe ausgeführt wird, um uns zu alarmieren. Klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen und dann auf Neu am unteren Rand der Registerkarte.

Das Dialogfeld Neue Aktion wird angezeigt. Sie können wählen, ob Sie ein Programm starten, eine E-Mail senden oder eine Nachricht anzeigen möchten. Wir möchten, dass eine Nachricht auf dem Bildschirm angezeigt wird, deshalb wählen wir Anzeigen einer Nachricht aus der Dropdown-Liste Aktion. Geben Sie einen Titel für das Nachrichtenfenster ein, der in der Titelleiste des Dialogfensters angezeigt wird. Geben Sie dann eine Nachricht ein, die auf dem Dialogfenster angezeigt werden soll. Klicken Sie auf OK.

Die neue Aktion wird in der Liste auf der Registerkarte Aktionen angezeigt. Sie können mehrere Aktionen ausführen lassen, wenn eine Aufgabe ausgelöst wird, und Sie können die Pfeiltasten auf der rechten Seite verwenden, um die Reihenfolge festzulegen, in der sie ausgeführt werden.

So können Sie beispielsweise die Arbeitsplatzsperre beim Auslösen der Aufgabe automatisch aktivieren, was Sie zwingt, die Arbeit einzustellen. Wählen Sie dazu in der Dropdown-Liste Aktion die Option Programm starten.

  • Geben Sie die folgende Zeile in das Eingabefeld Programm/Skript ein: c:\windows\system32\rundll32.exe
  • Geben Sie dann die folgende Zeile in das Eingabefeld Add arguments ein: user32.dll, LockWorkStation
  • Klicken Sie auf OK.

Nachdem Sie alle Aktionen hinzugefügt haben, die bei Auslösung der Aufgabe ausgeführt werden sollen, klicken Sie auf OK.

Neuen Einstellungen testen:

Ihre neue Aufgabe sollte in der Liste in der Mitte des Dialogfelds Task-Scheduler angezeigt werden, wenn Sie auf Task-Scheduler-Bibliothek im linken Bereich klicken. Um die Aufgabe zu testen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ausführen.

Unser Dialogfeld wird mit einer OK-Schaltfläche angezeigt, um es zu schließen. Das ist es, was wir jede Stunde sehen werden, um uns daran zu erinnern, von unserem Schreibtisch aufzustehen.

Um den Taskplaner zu schließen, wählen Sie Beenden aus dem Menü Datei.

Dieser Trick kann sehr nützlich sein, wenn Sie dazu neigen, stundenlang zu arbeiten, ohne aufzustehen. Es gibt jedoch einen Nachteil bei der Verwendung des Taskplaners. Es gibt keine Snooze-Funktion. Wenn Sie sehr stark an Ihrer Arbeit beteiligt sind, können Sie das Dialogfenster schließen oder sich sogar vom Sperrbildschirm aus wieder anmelden und weiterarbeiten, wobei Sie die Erinnerung an eine Pause ignorieren.

Leitfadens über die beste Kryptowährung

Wir erklären, wie man Bitcoin und andere Kryptowährungen schenken kann (zum Beispiel, wie man Bitcoin als Weihnachtsgeschenk oder Geburtstagsgeschenk gibt).

Das Ziel dieses Leitfadens wird es sein, jemanden, der nichts über Kryptowährung weiß, durch den Prozess zu begleiten, etwas zu kaufen, es als Geschenk zu geben und es dann zu verkaufen, wenn es fertig ist.

DER GIST: Registriere dich bei Coinbase, kaufe Bitcoin und sende deinem Freund oder deiner Liebsten Bitcoin mit Coinbase. Sie möchten sich idealerweise heute noch kaufen auch für Coinbase anmelden. Gleiches gilt für Ethereum oder Litecoin.

TIPP: Cryptocurrency ist ein Name für digitale Währungen wie Bitcoin. Ethereum und Litecoin sind auch Kryptowährungen. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie diese drei Münzen mithilfe einer Plattform namens Coinbase als Geschenk geben können.

Als Bonus erhalten Sie $ 10 in Bitcoin Free, wenn Sie $ 100 ausgeben: Wenn Sie Coinbase noch nie benutzt haben, haben Sie Glück. Wenn Sie diesem Leitfaden folgen, können Sie Bitcoin im Wert von 110 $ für 100 € kaufen (da Sie auf einen Link klicken können, der Ihnen 10 € in Bitcoin für die Ausgabe von 100 € gibt)!

Eine einfache Zusammenfassung von Bitcoin als Geschenk geben
Um Bitcoin oder eine andere Kryptowährung als Geschenk zu geben:

Erstens: Sie müssen in der Lage sein, Kryptowährungen wie Bitcoin zu kaufen. Also Schritt 1 ist „melden Sie sich für Coinbase an (klicken Sie für unseren Coinbase-Erklärer und Führer).“ Coinbase ist im Grunde die einfachste und wohl beste Wahl für den Kauf für einen Platz, um Bitcoin in den USA zu kaufen, daher werden wir dafür verwenden dieser Leitfaden. TIPP: Wenn Sie einen anderen Exchange / Broker verwenden möchten, um Dollar für Kryptowährung zu tauschen, wird das auch funktionieren. Natürlich, wenn Sie wissen, wie das geht, können Sie den ersten Teil dieses Leitfadens sowieso überspringen!

Zweitens: Sie müssen etwas Bitcoin oder eine andere Kryptowährung an die Person übertragen, der Sie es geben. Sie können die Kryptowährung über Coinbase an eine E-Mail-Adresse senden (siehe unten), eine Papiergeldbörse erhalten und die Kryptowährung darauf laden (siehe unten) oder die Kryptowährung kaufen, aber darauf warten, dass die Kryptowährung übertragen wird, damit Sie der anderen Person helfen können Richte zuerst einen Coinbase-Account ein (auch unten erklärt). Eine Brieftasche aus Papier ist cool, weil sie dazu führt, dass Sie ein physisches Geschenk machen können, an dem sich die Person festhalten kann, ohne technisch versiert zu sein (der Nachteil ist, dass es etwas komplizierter ist). Eine E-Mail ist cool, weil sie es für Sie einfach hält (aber auf der anderen Seite erfordert Ihr Freund die Seite verkauft zu gutem Preis oder geliebte Person, sich bei Coinbase anzumelden und riskiert, dass sie die E-Mail verliert). Unterdessen ist es die einfachste Lösung, darauf zu warten, ihnen mit ihrer Coinbase zu helfen, aber Sie müssen die Zeit finden, sich hinzusetzen und den Prozess gemeinsam zu machen. All dies sind gute Entscheidungen, jede mit ihren Vor- und Nachteilen. Wir werden jede Option unten abdecken.

HINWEIS: Ich empfehle dringend, nur Coinbase zu verwenden, und im Allgemeinen denke ich, dass es am besten ist, direkt an ein anderes Konto (und nicht an eine E-Mail) zu senden. Die Verwendung von Coinbase ist einfacher, eigenständiger und schwerer zu durcheinander zu bringen. Coinbase verfügt über einen Tresor-Service, der für eine Online-Brieftaschen-Lösung als sichere Lösung fungiert.

HINWEIS: Diejenigen, die möchten, dass der Empfänger Kryptowährungen offline speichern kann, könnte auch eine Hardware-Brieftasche wie den Nano S als Geschenk verwenden. Sie können Kryptowährung über Coinbase kaufen und dann an die Nano S Brieftasche senden, um sie für den Empfänger zu „preload“ (obwohl ich dringend vorschlagen würde, dies zu vermeiden, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun, da Sie sich mit Backup beschäftigen müssen Codes und Pins und so). Oder alternativ können Sie den Nano S (oder eine andere Hardware-Brieftasche, zum Beispiel Trezor) einfach neben eine der anderen auf dieser Seite genannten kaufen mit einer neuen Methode geben, um Kryptowährung als Geschenk zu verleihen. Anweisungen zum Verwenden einer Nano S Wallet finden Sie in einem Beispiel zum Laden von Cryptocurrency in eine Hardware Wallet.

TIPP: Sie können einen Bruchteil eines Bitcoins kaufen. Die Mehrheit der Bitcoin-Händler handeln in Bruchteilen von Bitcoins, wenn sie kaufen und verkaufen. Sie müssen niemandem einen vollen Bitcoin als Geschenk geben. Denken Sie in Bezug auf Fiat. $ 100 im Wert von Bitcoin ist eine gute Wahl (so etwa .005 – .0075 BTC je nach Tag).

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Geben von Bitcoin und anderen Kryptowährungen als Geschenk
Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Vergabe von Bitcoin, Litecoin oder Ethereum.

HINWEIS: Wenn Sie eine andere Kryptowährung geben möchten, müssen Sie Bitcoin oder Ether in diese Münze konvertieren, indem Sie eine Börse wie Bittrex oder eine Konvertierungsplattform wie ShapeShift verwenden. Das ist mehr Arbeit für Sie und viel mehr Arbeit für die Person am anderen Ende. Daher werden wir diesen Erklärer für einen anderen Tag speichern. Wenn Sie das Leben der Person leicht machen wollen, beginnen Sie mit Bitcoin in einem Bitcoin Wallet.

TEIL 1 REGISTRIEREN SIE SICH FÜR COINBASE

Melden Sie sich für coinbase.com an (klicken Sie auf diesen Link für den $ 10 gratis Bitcoin; wir bekommen auch $ 10 gratis … es ist Win-Win) um ein Konto für sicheres Kaufen / Verkaufen / Speichern von digitaler Währung zu erstellen.
Verbinden Sie Ihr Bankkonto, Ihre Debitkarte oder Ihre Kreditkarte, so dass Sie die digitale Währung für Ihre lokale Währung austauschen können (Sie werden möglicherweise auch optionale Informationen hinzufügen und Ihre ID hochladen, um Ihr Einkaufslimit zu erweitern). TIPP: Ja,